Zeitzeugenbörse

AGIL → ZEITZEUGENBÖRSE → Zeitzeuge werden



Zeitzeuge werden

Freiwillige vor!



Sie wollen dazu beitragen, Ihre persönlichen Erlebnisse an die nächsten Generationen weiterzugeben? Gerne können Sie sich bei uns melden, mit einer kurzen Vorstellung ihrer Person und für welche Themen Sie zur Verfügung stehen.
Nehmen Sie dazu einfach Kontakt mit uns auf: telefonisch oder per Email.



Zu folgenden Themen sollen Zeitzeugen ermittelt werden:

1. Flucht und Vertreibung nach 1945 (Schlesien, Sudetenland, Ostpreußen)
2. Gastarbeiter (aus der Türkei, Italien, Greichenland)
3. Flucht aus der DDR
4. Aussiedler (Russlanddeutsche)
5. Migration heute

Unser Projekt lässt sich demzufolge in mehrere Gebiete einordnen. Es beinhaltet Aspekte geschichtlicher Erkenntnisse, bedeutender gesellschaftspolitischer Entwicklungen sowie auch der Völkerverständigung.

Mitmachen

Aus Bamberg und Umland wollen wir Zeitzeugen finden, befragen und an interessierte Gruppen, wie etwa Schulklassen, vermitteln.

Sie haben jetzt schon Interesse an diesem Projekt? Wollen selbst berichten? Oder haben zu den oben genannten Themen Fotos oder Dokumente? Melden Sie sich jetzt bei AGIL. Wir freuen uns sehr auf Ihre Nachricht! Senden Sie eine E-Mail an zeitzeugenboerse@agil-bamberg.de oder rufen Sie uns an: 09 51/5 19 03 89