Fastenpredigt 2023 

Die traditionelle, einzig wahre „8. Bamberger Fastenpredigt“



– am 25. Februar 2023: für die Stadt, den Landkreis und Bayern




Getreu dem Motto:
"Wer Bier und Politik gemeinsam betreibt,
versäumt für keines die Zeit und verstärkt den Genuss von beidem"
.



Wenn unser Mönch seine Fastenpredigt hält, bleibt kein Auge trocken. Was in Bamberg unter den Teppich gekehrt wird, zieht er hervor. Er weidet sich schamlos an allen Ungereimtheiten und seziert mit spitzer Zunge die Leichen im Keller von Gesellschaft, Politik und Kultur.


Während der Fastenprediger genüsslich und gnadenlos seinen ganz eigenen Senf zum Bamberger Lokalgeschehen dazugibt, lindert das prächtige fränkische Volksmusik-Ensemble FrankenDreier den Schmerz mit Trompete, Tuba, Gitarre und Akkordeon.


Als besonderes Schmankerl spendiert die Brauerei Ambräusianum jedem begeisterungsfähigen Predigtteilnehmer 0,5 l extra frisch gebrautes, süffig-starkes Fastenbier und eine Brezel.


Wer in den letzten Jahren zumindest ab und zu einmal mit einem Ohr am lokalpolitischen Geschehen in der Stadt Bamberg war, dürfte den Namen Florian Herrnleben nicht zum ersten Mal hören.

Der langjährige Kasperldarsteller und Leiter der traditionsreichen Bamberger Puppenbühne, den Bambergs Kinder vor allem aus zahlreichen Hörspielen und unzähligen Liveauftritten kennen, hat sich zwischenzeitlich auch als Kabarettist und lokalpolitischer Beobachter einen Namen gemacht.

Spätestens seit dem „Fakeaccount-Skandal“ kennen ihn nicht nur die Herren Sandmann, Hausdörfer und Franken, nachdem er bereits an der Aufdeckung des Überstunden- und Boniskandal im Rathaus maßgeblich beteiligt war.


Wie schon in den letzten Jahren erwarten wir auch für 2023 viel Prominenz aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft und vor allem bis zu 600 Bürgerinnen und Bürger aus Stadt und Landkreis.

Erleben Sie beim Fastenbieranstich Florian Herrnleben als „Fastenprediger Bruder Udalrich!"


Der Gewinn wird wieder einem gemeinnützigen Projekt gespendet.



Unser Spezial:
Auf https://www.facebook.com/events/460999552809877/ können Sie dem Prediger schon jetzt Tipps geben, was nach Ihrer Meinung in die Predigt gehört!

Künstler

Aktueller Prediger: Florian Herrnleben als Bruder Udalrich

Musiker: Franken Dreier

Florian Herrnleben ist Bruder Udalrich

Bildquelle: Thomas Paal, Kopfwerk
 Florian Herrnleben als Bruder Udalrich Wie für eigentlich alle Herrnlebens in Bamberg begann auch sein künstlerischer Werdegang hinter der elterlichen Puppenbühne mit sechs Jahren, nachdem er bereits kurz zuvor einen kleinen Auftritt auf der Bühne des Freizeitwerks gemeistert hatte. Mit sieben Jahren dann bereits die erste Hauptrolle auf der Sandkerwa als „Geheimnisvoller Krapfen“, mit 13 Jahren der erste Fernsehauftritt in der Kindersendung Schlawinerplatz des Bayerischen Fernsehen. Es folgten mit Anfang 20 die ersten Hörspielaufnahmen als Bamberger Kasperl und nach dem Tod seiner Mutter die organisatorische und künstlerische Leitung des Familienbetriebs. Aber nur hinter der Puppenbühne als Darsteller des frechen Kasperls, das war ihm zu wenig. 2015 präsentierte er sein erstes Comedyprogramm, mit dem er auf Anhieb als Gastkünstler für Kreuzfahrtschiffe gebucht wurde. Bamberg blieb er aber immer treu: In bereits vier Soloprogrammen für sein Bamberger Publikum arbeitete er sich bereits an lokalpolitischen Missständen ab, schreibt regelmäßig Kolumnen für Stadtmagazine und befüllt Blog und Socialmediakanäle zu Bamberger Themen.

„Bissige Satire, Wortwitz und Sprachgewandtheit sind Herrnlebens Stärke“ attestierte ihm die überregionale Presse. „Spitzfindige Stammtischrhetorik“ und „So funktioniert Kabarett“ schrieb die Lokalzeitung. Mit Florian Herrnleben schlüpft nun erstmals ein gebürtiger Bamberger in die Rolle des hiesigen Fastenpredigers. Für ihn eine ganz besondere Ehre, aber auch mit besonderem Druck, so der 40jährige, der damit auch der Jüngste der bisherigen Bamberger Redner ist. Aber mit Druck, das hat er in den letzten Monate bewiesen, kann er umgehen.

Wann und Wo


Datum, Zeit: 25.02.2023, 19.00 Uhr (Einlass 18:30)
Treffpunkt: Welcome Kongress Hotel / Ziegelbau

Preis pro Person, Kategorie 2: 35,- Euro
(0,5 l Fastenbier und Brezn – Essen mit Selbstbedienung)


Preis pro Person, Kategorie 1: 59,- Euro
(Bier, alkoholfreie Getränke, Brezn, Pfefferbeiser und Leberkäsbrötla – mit Bedienung inklusive)


HINWEISE: Voranmeldung / Ticketkauf empfohlen

Veranstalter: AGIL Bamberg erleben


Karten


Onlineverkauf über WELCOME-Hotels:
(nur Kategorie II, keine Kategorie I)
Tickets direkt online kaufen
Tickets direkt online kaufen


Direktverkauf vor Ort:
(Kategorie II und Kategorie I)

Gasthaus & Brauerei Ambräusianum: www.ambraeusianum.de

BVD Kartenservice Lange Str. 39/41, Bamberg: www.bvd-ticket.de